3 JAHRE HOR, TEIL I: FILMABEND am 29.11, Regisseur anwesend

3 JAHRE HOR, TEIL I: FILMABEND am 29.11, Regisseur anwesend

Österreichische Premiere!

Der Film „Slovenija moja dežela“ (“Slowenien, meine Heimat”) verfolgt die Geschichten von Irfan Bešerović und Nisveta Lovec, die sich unter den Opfern der administrativen ethnischen Säuberung in Slowenien (“Die Ausgelöschten”) befanden. Ein bedeutendes Motiv war auch die Auslöschung des historischen Gedächtnisses: Irfan ist ein ehemaliger Brigadier der Jugendarbeitsaktionen (ORA) und besucht deshalb den ORA-Brigadierklub. Nisveta ist eine gläubige Frau, der die Phrase “Fremdes wollen wir nicht, Eigenes geben wir nicht!” mehr als religiöse Dogmen bedeutete. Filmlänge: 55 Minuten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s